Zum Hauptinhalt springen

Mord aufgeklärt – Täter unbekannt

Laut dem Bundesamt für Statistik werden im Schnitt 19 von 20 Tötungsdelikten aufgeklärt. Nicht ersichtlich ist: Auf lange Sicht bleiben mehrere der angeblich aufgeklärten Taten ungesühnt.

Tötungsdelikt aufgeklärt: Der 39-jährige Mann, der Adeline M. im September 2013 erstochen hat, ist geständig und in Haft.
Tötungsdelikt aufgeklärt: Der 39-jährige Mann, der Adeline M. im September 2013 erstochen hat, ist geständig und in Haft.
Keystone
1 / 1

Mit einem Mord kommt praktisch keiner durch. Diesen Schluss legt die polizeiliche Kriminalstatistik des Bundesamts für Statistik nahe, die heute Montag publiziert wurde. Demnach sind im Jahr 2013 58 Personen bei einem Gewaltverbrechen gestorben – nur drei Fälle sind ungeklärt. Seit 2009 sind gemäss Bundesamt für Statistik über 93,4 Prozent aller vollendeten Tötungsdelikte aufgeklärt worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.