Zum Hauptinhalt springen

Antibabypille erhöht Suizidgefahr

Hersteller müssen künftig darauf hinweisen, dass die Pille zu Depressionen führen kann. Sie reagieren damit auf eine neue Studie.

Unter der Pille können manche Frauen psychisch leiden. Foto: Michael Weber
Unter der Pille können manche Frauen psychisch leiden. Foto: Michael Weber

Die Liste der Nebenwirkungen von Antibabypillen wird um zwei Hinweise länger: Neu sollen die Frauen in der Packungsbeilage darauf hingewiesen werden, dass die Pille auch zu Depressionen und als Folge davon zu einem erhöhten Suizidrisiko führen kann. Aufgrund einer Studie aus Dänemark verlangt die europäische Arzneimittel-Agentur diesen zusätzlichen Warnhinweis. Diese Vorgabe übernimmt auch die Schweiz, wie Swissmedic bestätigt. Die Zulassungsbehörde wird sich ohne eigene Prüfung der Sachlage am internationalen Umfeld orientieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.