Zum Hauptinhalt springen

Neue Initiative will Windräder bis 2035 verbieten

Windkraftgegner wollen ein Moratorium für Windräder erwirken. Ihr erster Versuch missglückte. Nun wagen sie es nochmals – mit einem neuen Passus im Initiativtext.

Windkraftgegner wollen ein Moratorium für Windräder in den Kantonen Aargau und Solothurn bis 2035: Windenergieanlage im Kanton Uri. Foto: Keystone
Windkraftgegner wollen ein Moratorium für Windräder in den Kantonen Aargau und Solothurn bis 2035: Windenergieanlage im Kanton Uri. Foto: Keystone

Der Zeitpunkt ist nicht zufällig gewählt. Nächste Woche debattiert der Nationalrat an vier Tagen über die Energiestrategie 2050, die unter anderem einen Ausbau der erneuerbaren Energien und damit der Windkraft vorsieht. Das Paket untersteht dem fakultativen Referendum. Ob am Ende das Volk darüber befinden wird, ist also noch offen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.