Zum Hauptinhalt springen

Parlamentarier knöpfen sich AHV-Zahlstelle vor

Die Finanzkommission des Nationalrats befasst sich nun mit den Verfehlungen in Millionenhöhe bei der AHV-Zahlstelle.

Will von der ZAS so einiges wissen: SP-Nationalrat Cédric Wermuth präsidiert die Delegation der Finanzkommission. Archivbild: Keystone
Will von der ZAS so einiges wissen: SP-Nationalrat Cédric Wermuth präsidiert die Delegation der Finanzkommission. Archivbild: Keystone

Seit Anfang Monat hat die Zentrale ­Ausgleichsstelle (ZAS), die wichtigste AHV-Zahlstelle der Schweiz, einen neuen Direktor. Patrick Schmied wandte sich mit einer Videobotschaft an die ­Belegschaft: Das mediale Gewitter sei vorüber, sagte er, die ZAS-Kunden seien glücklich, trotz Ungewissheiten und gewisser Kritik. Doch nun gelte es, «diese wunderbare Maschine» laufen zu lassen und solidarisch zu sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.