Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

PUK soll Schneider-Ammanns Steuerdossier knacken

Neue Vorwürfe: Laut einem Bericht war der Bundesrat vor seiner Wahl nicht ganz ehrlich – im Bild Schneider-Ammann bei der Vereidigung. (22. September 2010)
«Ich bleibe kämpferisch»: Bundesrat Johann Schneider-Ammann will von einem Rücktritt nichts wissen. (Archivbild)
Linke Politiker und Jungsozialisten fordern den Rücktritt des Wirtschaftsministers: Bundeshaus in Bern.
1 / 3

«Skandalöse Veranlagungspraxis?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin