Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

SBB-Mitarbeiter wegen Pornokonsums zu Recht entlassen

Das Urteil kann ans Bundesgericht weitergezogen werden: Die SBB-Betriebszentrale in Olten. (17. November 2015)

Über 80 Stunden

Personaldienste hätten informiert werden müssen

Kontrolle nachträglich durchgeführt

SDA/dia