«Sie sind der grössere Spezialist bei Schnepfen als ich»

Doris Leuthard sorgt bei der Diskussion ums Jagdgesetz für Heiterkeit im Parlament.

«Sie haben sich stundenlang damit befasst», sagt die Bundesrätin zum Glarner SVP-Politiker Werner Hösli.

Eigentlich ging es am Dienstag im Ständerat um die Revision des Jagdgesetzes und den Schutz des Wolfes, an sich ein eher humorarmes Thema. Während der Debatte hat Doris Leuthard dann aber kurz für Lacher im Saal gesorgt.

Als es konkret um das Jagen von Waldschnepfen ging, wandte sie sich mit einem Augenzwinkern an den Glarner SVP-Politiker Werner Hösli: «Er ist der grössere Spezialist bei Schnepfen, als ich es bin. Sie haben sich stundenlang damit befasst.» Das Lachen konnte sich die Bundesrätin dann auch selber nicht verkneifen.

Lacher im Parlament kommen immer mal wieder vor. Den wohl tiefsten Ausflug in die Kicherkiste machte der damalige Bundesrat Hans-Rudolf Merz mit seinem «Vortrag» zum Bündnerfleisch:

Wie ein Kind: Der Wirtschaftsminister konnte sich kaum mehr halten vor lachen.

Und in gesammelter Form kommen hier noch mehr Schweizer Politiker zum Lach-Spass unter der Bundeshauskuppel:

sep/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt