Sind die neuen Alkoholtests der Polizei ungenau?

Die beweissichere Atemalkoholmessung soll die Blutprobe ablösen. Doch Rechtsmediziner zweifeln an der Genauigkeit.

«Jeder Mensch reagiert auf Alkohol unterschiedlich»: Eine Kontrolle der Kantonspolizei Solothurn. (Archivbild)

«Jeder Mensch reagiert auf Alkohol unterschiedlich»: Eine Kontrolle der Kantonspolizei Solothurn. (Archivbild)

(Bild: Keystone)

Neue Geräte sollen die Alkohol-Kontrolle bei Autofahrern vereinfachen. Statt einer Blutprobe kommt die neue Atemalkoholmessung seit Anfang Oktober zum Zug. Die Angabe erfolgt nicht mehr in Promille, sondern in Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft. 0,50 Promille entsprechen 0,25 Milligramm, rechnet die «Luzerner Zeitung» vor.

Mit den neuen Geräten ergeben sich jedoch «problematische Änderungen», warnt Thomas Briellmann vom Institut für Rechtsmedizin des Kantons Basel-Stadt. Der Umrechnungsfaktor 2 könne nicht für jede Person angewandt werden – er liege zwischen 1,7 und 3,4. «Der Gesetzgeber nimmt also in Kauf, dass mit der neuen Regelung für viele Personen ein milderes Strafmass als bei der Blutalkoholmessung angewandt wird», sagt Briellmann.

«Vereinfacht, beschleunigt und vergünstigt»

Das Bundesamt für Strassen hält trotzdem an den Geräten fest. Die Problematik betreffe nur eine kleine Bandbreite. Ausserdem: «Jeder Mensch reagiert auf Alkohol unterschiedlich», sagt Michael Müller vom Astra. Auch der Touring-Club Schweiz sieht Vorteile. Die Kontrolle werde durch die neuen Geräte «vereinfacht, beschleunigt und vergünstigt».

Die neuen Geräte gelten als beweissicher. Jedoch kann der betroffene Autofahrer nach wie vor eine Blutprobe einfordern (siehe Infobox). Diese kostet im Schweizer Schnitt 400 Franken, während die Luzerner Polizei für Atemalkoholkontrolle 100 Franken verrechnet.

woz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt