Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

SVP lässt kein gutes Haar an der Personenfreizügigkeit

Warb für die SVP-Initiative: Parteipräsident Toni Brunner. (23. November 2013)
Die SVP steht mit ihrer Initiative bislang alleine da: Nationalrat Adrian Amstutz, Parteipräsident Toni Brunner und Generalsekretär Martin Baltisser (von links nach rechts) in Reiden LU.
Betont sachlich und emotionslos referierte er über die Chancen und Gefahren der Zuwanderung.
1 / 5

SVP erhält wohl keine Unterstützung

«Realitätsverlust»

Meinungen waren gemacht

Maurers Show

SDA/mw