Zum Hauptinhalt springen

«SVP und PVV: Hans was Heiri»

SVP-Nationalrat Oskar Freysinger pilgerte kürzlich zum umstrittenen Rechtspopulisten Geert Wilders. Nach Ansicht von Politologen ist es eine Tatsache: Die SVP und die holländische PVV sind sich sehr ähnlich.

«Er ist doch nicht rechtsextrem», sagt SVP-Nationalrat Oskar Freysinger über den Chef der holländischen PVV, Geert Wilders.
«Er ist doch nicht rechtsextrem», sagt SVP-Nationalrat Oskar Freysinger über den Chef der holländischen PVV, Geert Wilders.
Keystone
1 / 1

Oskar Freysinger hat sich zum politischen Wanderprediger entwickelt. Der SVP-Nationalrat aus dem Wallis tritt gerne bei rechtspopulistischen Parteien im Ausland auf. Dort referiert er über die Vorzüge der direkten Demokratie, aber auch über deren Nutzen im Kampf gegen den Islamismus. Für Schlagzeilen sorgte insbesondere Freysingers Reise nach Den Haag, wo er Geert Wilders traf. Der Chef der niederländischen Freiheitspartei PVV («Partij voor de Vrijheid») hat den Ruf, ein Islamfeind und Rechtsextremist zu sein. Die Justiz hat ihn allerdings soeben reingewaschen: Wilders wurde von einem Gericht in Amsterdam vom Vorwurf der Anstiftung zum Rassismus und der Diskriminierung von Muslimen freigesprochen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.