Zum Hauptinhalt springen

Trump kauft der Schweiz «Alteisen» ab

Die Armee will die alten Tiger-Kampfjets loswerden. Für die USA sind sie immer noch gut genug – als russische Aggressoren im Übungskampf.

Der Flugzeugkauf ist im Budget für das Jahr 2020 des US-Verteidigungsdepartements eingeplant.
Der Flugzeugkauf ist im Budget für das Jahr 2020 des US-Verteidigungsdepartements eingeplant.

Es wirkt ein wenig bizarr: Für die «beste Armee der Welt», wie Bundesrat Ueli Maurer sie einst nannte, sind nur die neusten Kampfjets gut genug. 6 Milliarden Franken wollen Bundesrat und Parlament dafür ausgeben. In der mächtigsten Armee der Welt hingegen gibt man sich auch mit Secondhand-Flugzeugen zufrieden. Denn ausgerechnet die USA haben es auf alte Tiger-Maschinen der Schweizer Luftwaffe abgesehen. Die US-Navy will dem Bund 22 Stück abkaufen. Das Geschäft steht kurz vor dem Abschluss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.