Zum Hauptinhalt springen

Was ist Gössis Plan?

Am Samstag wird Petra Gössi neue Präsidentin der FDP. Wohin sie mit der Partei möchte, ist allerdings noch nicht wirklich klar.

Noch etwas nebulös sind die Pläne der designierten FDP-Präsidentin Petra Gössi für den Freisinn.
Noch etwas nebulös sind die Pläne der designierten FDP-Präsidentin Petra Gössi für den Freisinn.
Georgios Kefalas, Keystone

Alle haben sie geredet, überall haben sie geredet. Gerhard Pfister, designierter Präsident der CVP, möchte die CVP zu einer Partei der Ideen umwandeln. Er will die Freisinnigen und ihre Stammwähler attackieren und nennt seinen Plan «15/15». 15 Prozent Wähleranteil, 15 Ständeräte (heute sind es 13) bis zu den Wahlen 2023. So lange will er mindestens Präsident bleiben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.