Zum Hauptinhalt springen

Wenn eine Auslandreise den Kinderwunsch erfüllt

Um ausschliessen zu können, dass ihr Kind an einer Erbkrankheit leiden wird, reist ein Paar für eine künstliche Befruchtung und anschliessende Tests ins Ausland.

Der Wunsch nach Familienalltag erfüllt sich nicht für alle Paare gleich.
Der Wunsch nach Familienalltag erfüllt sich nicht für alle Paare gleich.
Getty Images

Andrea* und Daniel sind ein Paar. Beide haben eine Muskelkrankheit, und sie sind sich bewusst: Wenn sie Kinder wollen, besteht ein hohes Risiko, dass diese ihre Krankheit erben. Andrea sagt: «Ich möchte nicht, dass mein Kind einmal zu mir sagt: Mami, du hast um diese Krankheit gewusst und nichts gemacht.» Um Eltern zu werden, nahm das Paar deshalb einen steinigen Weg auf sich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.