Zum Hauptinhalt springen

«Mitmachen, wenn man wissen will, wie Wahlen ausgehen»

Traden mit Kandidaten und Parteien? Die Wahlbörse von Redaktion Tamedia machts möglich. Experte Thomas Peick erklärt, wie genau sie die Resultate vom 18. Oktober voraussagt.

Kann die Abstimmungsresultate voraussagen: Die Wahlbörse des «Tagesanzeigers».
Kann die Abstimmungsresultate voraussagen: Die Wahlbörse des «Tagesanzeigers».

Parteien kaufen, Politiker verkaufen und auf Wahlniederlagen wetten – das alles ist möglich auf der Wahlbörse von Redaktion Tamedia. Das Spezialangebot zu den eidgenössischen Wahlen vom 18. Oktober 2015 ist mit oder ohne Tagi-Abo nutzbar und die besten Trader können sogar etwas gewinnen. Wahlforscher Thomas Peick, der die Börse entwickelt hat und betreut, erklärt im Interview, warum sich Mitspielen lohnt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.