Zum Hauptinhalt springen

«Wir Frauen müssen zu Hause wieder mehr Kämpfe führen»

Die grüne Nationalrätin Aline Trede fordert, dass der Bund viel mehr Geld für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie investiert. Sie will aber auch die Frauen mehr in die Pflicht nehmen.

Die grüne Nationalrätin Aline Trede fordert mehr Massnahmen in der Familienpolitik.
Die grüne Nationalrätin Aline Trede fordert mehr Massnahmen in der Familienpolitik.
Keystone

Der Bundesrat gab heute seine familienpolitische Strategie bekannt und will 100 Millionen Franken für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf investieren. Sind Sie zufrieden?

Es ist ein allererster Schritt in die richtige Richtung. Der Bundesrat geht aber viel zu wenig weit und präsentiert uns jungen Eltern vor allem eine Beruhigungspille. Viele Ideen hat er einfach abgeschmettert, andere verfolgt er zu wenig konsequent und mit bescheidenen Mitteln. Immerhin hat er aber den Mut, über Geld zu sprechen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.