Zum Hauptinhalt springen

Wir werden über Ethik diskutieren müssen

Letzte Runde für die Präimplantationsdiagnostik: Nach der Wintersession hat das Volk das letzte Wort. Das gegnerische Lager formiert sich bereits – die Parteien sind noch gespalten.

Die am 25. Juli 1978 geborene Louise Brown war das weltweit erste Kind, das aus einer ausserhalb des Mutterleibs befruchteten Eizelle entstand.
Die am 25. Juli 1978 geborene Louise Brown war das weltweit erste Kind, das aus einer ausserhalb des Mutterleibs befruchteten Eizelle entstand.
Keystone

Bei einer künstlichen Befruchtung dürfen statt drei künftig zwölf Embryonen im Reagenzglas entwickelt werden. Dies hat der Nationalrat heute beschlossen. Damit dürfte die umstrittene Vorlage zur Präimplantationsdiagnostik (PID) unter Dach und Fach sein. Denn eine Erhöhung der Embryonenzahl ist die Voraussetzung für eine erfolgversprechende Anwendung dieses medizinischen Verfahrens.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.