Zum Hauptinhalt springen

Wo Bastien Girod sein Nickerchen macht

Während der Herbstsession verlegen viele Schweizer Politiker ihren Wohnsitz nach Bern. Dabei sind ihre Präferenzen so unterschiedlich wie ihre politische Ausrichtung.

Hotel Mama oder Hotel: Wo Schweizer Politiker während der Sommersession leben.

In der Herbstsession logiert jeder Parlamentarier auf seine Art: Der grüne Politiker Bastien Girod zieht in Bern ins Hotel Mama und geniesst es, auf dem sonnigen Balkon einen Mittagsschlaf zu machen. Sein bürgerlicher Gegenpart Tarzisius Caviezel (FDP) zieht hingegen den Komfort eines Hotels vor.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch