Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wochenvorschau: US-Steuerdeal im Parlament, Wikileaks und Roland Garros

Der Steuerdeal im ParlamentNur wenige Tage nachdem Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf den Steuerdeal mit den USA vorstellte, muss das Parlament schon darüber befinden. Künftig sollen demnach alle Banken individuelle Abkommen mit den US-Behörden abschliessen und so den seit Jahren dauernden Steuerstreit beilegen. Viel mehr ist über den Deal noch nicht bekannt – trotzdem steht er auf dem Programm der Sommersession, die am 3. Juni beginnt.Der Steuerdeal ist nicht das einzige umstrittene Geschäft, das die Kammern beschäftigen wird: Auch zur Vorlage «Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen» und zum Fatca-Abkommen mit den USA werden sie sich beraten. Bild: Der Nationalratssaal.
Zweite Woche French OpenIn Paris finden die Halbfinal- und Finalspiele des Masters-Turniers von Roland Garros statt: Am Freitag steht das Halbfinale der Männer auf dem Programm, am Samstag das Finale der Frauen und am Sonntag folgt dann das Finalspiel der Männer.Ob die Schweizer Stanislas Wawrinka und Roger Federer dabei sein werden, war zu Beginn der Woche noch nicht bekannt. Bild: Roger Federer im Spiel gegen den Franzosen Julien Benneteau. (31. Mai 2013)
1 / 2