Zum Hauptinhalt springen

Trittst im Fahnenmeer daher

Der 1. August ist ein Eldorado für Patrioten. Doch der Fahnenkult kennt als Phänomen keine Grenzen. Überall in der Welt sind Fahnen Stoff gewordener Nationalstolz. Mit Flaggen-Quiz.

Alles Schweiz oder was? Je nach Optik stiehlt in Berlin das weisse Kreuz auf rotem Grund der deutschen Trikolore auf dem Reichstagsgebäude die Show.
Alles Schweiz oder was? Je nach Optik stiehlt in Berlin das weisse Kreuz auf rotem Grund der deutschen Trikolore auf dem Reichstagsgebäude die Show.
Keystone
171 Meter: Der höchste Fahnenmast der Welt in der saudischen Stadt Jidda am Roten Meer.
171 Meter: Der höchste Fahnenmast der Welt in der saudischen Stadt Jidda am Roten Meer.
Wikimedia
Schub für die Fahnenindustrie: Pro-Erdogan-Demonstration in Istanbul.
Schub für die Fahnenindustrie: Pro-Erdogan-Demonstration in Istanbul.
Keystone
1 / 4

Eine Fahne haben sicher viele in Bern. Alle Flaggen der Welt im Schrank aber hat in der Hauptstadt wohl einzig der Weltpostverein. Dort stehen die Fahnen aller 192 Mitgliedsstaaten in Reih und Glied.

Draussen ist stellvertretend die Flagge der Vereinten Nationen gehisst, denn die UPU ist die einzige in Bern ansässige UN-Organisation. Auch im Fahnenlager des Bundesamtes für Bauten und Logistik stehen viele Fahnen der Welt zur Verfügung – für mögliche Staatsbesuche und allerlei Treffen auf Ministerebene.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.