Zum Hauptinhalt springen

Büne, Maffay und Co.Seaside Festival 2021 – die Stars bleiben dieselben

Festivalmacher Philippe Cornu hat Wort gehalten: Am Spiezer Bucht-Open-Air vom 3./4. September nächsten Jahres treten exakt jene Bands auf, die heuer gespielt hätten. Tickets gibt es kaum noch.

Headliner am Freitag: Büne Huber wird mit Patent Ochsner am 3. September 2021 am Seaside Festival aufspielen – ganze zwei Stunden lang.
Headliner am Freitag: Büne Huber wird mit Patent Ochsner am 3. September 2021 am Seaside Festival aufspielen – ganze zwei Stunden lang.
Foto: Archiv BOM

«Über sieben Brücken musst du gehn…» oder auch «D W. Nuss vo Bümpliz…»: Die Besucherinnen und Besucher des Seaside Festival werden Anfang September nächsten Jahres lauthals mitsingen können, was sie bereits in weniger als drei Monaten gerne getan hätten. Bekanntlich aber musste die vierte Auflage des Open Airs Corona-bedingt vom kommenden 28./29. August auf den 3./4. September 2021 verschoben werden.

«Im Vorverkauf erhältlich sind noch Eintagespässe für den Samstag.»

Aus der Mitteilung des Festivals

Dass das selbst ernannte Wohlfühl-Festival – es war einzig bei der Erstauflage 2017 mit 19’000 von 20’000 Eintritten nicht ausverkauft – eine Woche später über die Bühne gehen wird, hat seinen Grund. Wie Co-Organisator Philippe Cornu Ende April dieser Zeitung sagte, erfolgt dieser Schritt aufgrund der besseren Verfügbarkeit der Acts. So könne gewährleistet werden, dass die Mehrheit der für 2020 gebuchten Künstlerinnen und Künstler im nächsten Jahr in Spiez auftreten werde. «Wir warten noch auf eine Bestätigung – dann steht das Programm 1:1.»

Diese Zusage ist zwischenzeitlich bei den Veranstaltern eingetroffen. Wie sie in einer Mitteilung vom Montag schreiben, stehen alle Acts auch nächstes Jahr auf dem Programm – am gleichen Wochentag: Patent Ochsner, Hecht, Gentleman, Max Giesinger, Sons of the East und Halunke beschallen am Freitag, 3. September 2021, die Bucht. Am Samstag, 4. September, werden Peter Maffay, Jethro Tull, UB40 feat. Ali Campbell & Astro, Kim Wilde, Phil Bates & Band perform the Music of Electric Light Orchestra und The Souls aus Thun in Spiez auftreten.

Headliner am Samstag: Der dann 72-jährige Peter Maffay tritt am 4. September 2021 in der Spiezer Bucht auf.
Headliner am Samstag: Der dann 72-jährige Peter Maffay tritt am 4. September 2021 in der Spiezer Bucht auf.
Foto: Archiv BOM

Tickets sind ein rares Gut

Laut Mitteilung zeichnet sich bereits heute ab, dass auch die vierte Auflage in 15 Monaten ausverkauft sein dürfte. Im Vorverkauf erhältlich seien noch Eintagespässe für den Samstag, der einmal mehr dem Classic Rock gewidmet ist. «Bereits ausverkauft sind Eintagespässe Freitag sowie Zweitagespässe», heisst es.

Alle Tickets, die für das diesjährige Seaside Festival gekauft wurden, behalten automatisch ihre Gültigkeit für die Ausgabe 2021. Wer also beispielsweise ein Ticket für Freitag, 28. August 2020, besitzt, kann das Seaside Festival nun am Freitag, 3. September 2021, besuchen. Wie die Macher informieren, haben Käuferinnen und Käufer «bei Verhinderung im nächsten Jahr» die Möglichkeit, ihr Ticket noch bis am kommenden 15. Juli direkt bei Ticketcorner zurückzugeben. Das ist indes nicht umsonst: Der Ticketpreis wird abzüglich eines Beitrags von 10 Prozent zurückerstattet.

Die Gebühr gelte als Entschädigung für die Abwicklung der Rückerstattung und als Beitrag an die bereits angefallenen Aufwände für das diesjährige Bucht-Open-Air. Zu den finanziellen Auswirkungen der Verschiebung ist in der Mitteilung nichts zu lesen. Philippe Cornu meinte indes bereits zu einem früheren Zeitpunkt: «Sie wird ein Loch in die Kasse reissen. Wir rechnen mit einem hohen Verlust.»