Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Emmentaler KünstlerinSie wäre beinahe in die Seine gesprungen

2008 legte Helen Balmer im Keller ihres Wohnhauses und Ateliers ihren Werkbestand aus. Vor knapp einem Jahr erwarb das Kunsthaus Zug als erste museale Sammlung eines ihrer Werke.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.