Sieben Verletzte nach Vollbremsung von VBZ-Bus

Als ein 61er-Bus in Oerlikon wegen einer Velofahrerin abrupt bremsen musste, stürzten mehrere Passagiere. Unter den Verletzten sind zwei Kinder und zwei Schwangere.

Beim Theater 11 starteten ein Bus und eine Velofahrerin gleichzeitig in Richtung Hallenstadion. Dabei kam es zu einer brenzligen Situation.

Beim Theater 11 starteten ein Bus und eine Velofahrerin gleichzeitig in Richtung Hallenstadion. Dabei kam es zu einer brenzligen Situation.

(Bild: Google Street View)

Der Vorfall ereignete sich am Mittwochnachmittag beim Losfahren an einer Ampel. Ein Bus der Linie 61 und eine Radfahrerin standen auf der Wallisellenstrasse beim Theater 11 an der Kreuzung zur Thurgauerstrasse.

Sie fuhren offenbar gleichzeitig in die gleiche Richtung – zum Hallenstadion – los. Dadurch entstand eine heikle Situation, worauf der Buschauffeur auf die Bremse stieg. Sieben Passagiere wurden dabei verletzt, unter ihnen zwei Kinder und zwei schwangere Frauen. Die Velofahrerin fuhr unerkannt weiter. Die Verletzten wurden vorsorglich ins Spital gebracht.

Nun sucht die Polizei Zeugen, welche den Vorfall im Kreis 11 beobachtet haben und insbesondere Angaben zur unbekannten Velofahrerin machen können (Tel. 0 444 117 117).

pu

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt