Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neue Fluglinie Bern-LübeckSo schnell war man noch nie in der Marzipanstadt

Flughafen Bern Belp: Die Passagiere des Jungfernflugs nach Lübeck auf dem Weg zum Flugzeug.

Der «Borer» von Lübeck

Von der Flughafenfeuerwehr in Bern mit einer Wasserdusche begrüsst: Die Propellermaschine ATR-72 der Lübeck Air nach ihrer Landung am 1. Juli.
Lübeck Air erfreut die Direktoren José Gonzalez (Flybair) und Urs Ryf (Flughafen Bern).
Kein Dichtestress: Die Passagierkabine mit den insgesamt 60 Sitzplätzen.

Im Netzwerk der Hanse

Süsser Museumsbesuch

Lübeck ist berühmt für seine Marzipan-Spezialitäten.
Wahrzeichen der Stadt: Das Holsten-Tor.
Die Altstadt von Lübeck lässt sich im Boot vollständig umrunden.
32 Kommentare
Sortieren nach:
    Tomas Muller

    Das ist eine gute Neuigkeit! Zumal die ATR72 von Lübeck Air wirklich die klimaschonendste Passagiemaschine ist, die aktuell auf dem Markt verfügbar ist. Siehe https://www.atmosfair.de/de/kompensieren/flug/ Halb so viele Emissionen wie herkömmliche Jets (A320/320neo) und nur ein Drittel gegenüber einem CRJ900! Zudem fliegen Props niedriger als Jets, auch dies schont das Klima.

    Noch ein Nachtrag: Lübeck war nicht nur ein Mitglied der Hanse, sondern sogar die Hauptstadt ("Königin") der Hanse. Da die Hanse ein Vorläufer der EU ist, war Lübeck also quasi das Brüssel des Mittelalters! Und kulturell ist die Stadt unter Kennern bis heute eine große Nummer.