Zum Hauptinhalt springen

Sweet Home: Ideen und ShoppingtippsSo wird es sofort gemütlicher

Alte Bücher und neue Lieblingsplätze: Dank dieser Inspirationen wird Ihr Zuhause ganz schnell kuschelig und warm.

Diese wohnliche Küche ist von Devol Kitchen und lässt an die Möbel eines Merceriegeschäfts denken. Foto: The Nordroom Blog
Diese wohnliche Küche ist von Devol Kitchen und lässt an die Möbel eines Merceriegeschäfts denken. Foto: The Nordroom Blog

Der Herbst und das komplizierte Leben rufen uns nach Hause. Da sind Einrichtungen, die an Wartezimmer erinnern, nicht gerade tröstlich. Viel zu konform, kühl und undefiniert zeigen sich viele typische Schweizer Wohnungen. Ein Blick auf Homegate genügt und man sieht auf einen Blick, wie freudlos es doch oft in einem durchschnittlichen Zuhause hierzulande aussieht. Häufig fehlt der Bezug zur Vergangenheit oder er zeigt sich bloss in einem einzelnen Erbstück, das verloren und ohne Zusammenhang zum Rest dasteht. Wenn es um Gemütlichkeit geht, dann spielt die Welt von gestern nämlich eine wichtige Rolle. Auch wenn man in einer top modernen Wohnung mit Kochinsel und grossen Fenstern wohnt.

Dekorieren Sie mit Büchern und Geschichten

Sie erzählen ganze Geschichten: Antiquarische Bücher und hübsche alte Dinge. Foto: @trouvaille_spirig.
Sie erzählen ganze Geschichten: Antiquarische Bücher und hübsche alte Dinge. Foto: @trouvaille_spirig.

Für mehr Gemütlichkeit in der Küche und in der ganzen Wohnung sorgen zum Bespiel alte Bücher und Gegenstände, die Geschichten erzählen. Eine kühle Umgebung kann mit einigen Büchern, gerahmten Stichen, Keramik aus der Bauernstube und einem antiken Korb voller Äpfel sehr viel gemütlicher werden. Hängen Sie auch mal Teller an die Wand, entscheiden Sie sich für dunklere Farben oder besuchen Sie öfters mal wieder Antiquitätengeschäfte. Die schönen Bücher im Bild oben sind von der Trouvaille in Widnau, deren Besitzer Marlise und Roland Spirig wir mit Sweet Home letztes Jahr in ihrem inspirierenden Zuhause besuchten.

So geht der moderne Cottagestil

Es geht um Details: Eine Küche im modernen Cottagestil. Foto: Made.com
Es geht um Details: Eine Küche im modernen Cottagestil. Foto: Made.com

Auch neue Wohnaccessoires können eine ländliche, wohnliche Wirkung in einer Küche erzeugen und den grossen kleinen Unterschied ausmachen. Entscheiden Sie sich für formstarke Vasen, hängen Sie hübsche Tassen mithilfe von Haken ans Regal oder geben Sie auch mal einer Küche einen Spiegel – und sorgen damit für neue Aussichten. Füllen Sie bestimmte Esswaren in Gläser und Dosen und wählen Sie edle Produkte für den Abwasch und die Hände.

Shoppingtipp zum Look: Formschöne Keramikvase von Made.com zu 40 Franken.
Shoppingtipp zum Look: Formschöne Keramikvase von Made.com zu 40 Franken.

So geniessen Sie schöner

Lassen Sie sich von der üppigen Gemütlichkeit zu Neuem inspirieren. Foto: Zara Home
Lassen Sie sich von der üppigen Gemütlichkeit zu Neuem inspirieren. Foto: Zara Home

Momentan entführen gerade viele grosse Einrichtungsfirmen in total gemütliche Welten. Natürlich gehört da auch Zara Home dazu mit seinen wunderschönen Editorials, die so hochstehend produziert werden als wären sie für die Vogue. Zara versteht so gut wie wohl kein anderer grosser Highstreetshop, dass man sowohl beim Einrichten wie auch bei der Mode träumen möchte. Die Realität kennt man ja schon zur Genüge. Wer will denn schon im Wohnkatalog oder auf den Inspirationsseiten von Webshops das öde Durcheinander sehen, das man oft selbst zu Hause hat. Das inspiriert nämlich genau so wenig wie Mode, die alltäglich und unscheinbar dargestellt wird. Inspiration bedeutet Traum. Wenn man nicht träumen kann, vergeht die Lust auf Neues. Also bekommt man bei diesem Bild von Zara Home aus dem Editorial «Interiors with a Soul» Freude an neuem Geschirr, an neuen Gläsern und Schalen. Es verleitet aber auch vielleicht mal dazu, ein antikes Regal in die Küche oder ins Esszimmer zu stellen und den allzu glatten Tisch mit einem rustikalen Holztisch auszutauschen.

Der Pandemie zum Trotz: Mit schönen neuen Gläsern wird das Alltagsmahl festlicher und wertvoller. Die Gläser kosten zwischen 7 und 10 Franken. Foto: Zara Home
Der Pandemie zum Trotz: Mit schönen neuen Gläsern wird das Alltagsmahl festlicher und wertvoller. Die Gläser kosten zwischen 7 und 10 Franken. Foto: Zara Home

Bildschöne Wohnwelten

Die neue Accessoires-Serie Dekorera von Ikea entführt in gemütliche Wohnwelten.
Die neue Accessoires-Serie Dekorera von Ikea entführt in gemütliche Wohnwelten.

Mit einer wunderschönen neuen Deco-Kollektion lockt auch Ikea ins warme Nest. Nicht viel mit dem kühlen, ach so praktikablen Skandilook haben die Accessoires aus der Serie Dekorera zu tun. Sie wurden denn auch in einem freundlichen alten Haus, wie wunderschöne alte Gemälde inszeniert. Man hört beim Anschauen der Bilder beinahe die Treppen knarren, riecht den Duft von heissem Kakao und sieht Kerzenlicht flackern.

Mein persönliches Lieblingstück aus dieser Serie ist die hübsche gestrickte Decke mit Harlekinmuster in sinnlichen Farben. Die Decke ist aus Baumwolle, 120/160 und kostet 25 Franken.
Mein persönliches Lieblingstück aus dieser Serie ist die hübsche gestrickte Decke mit Harlekinmuster in sinnlichen Farben. Die Decke ist aus Baumwolle, 120/160 und kostet 25 Franken.
Für die Kollektion Dekorera liess sich die Designerin von alten Meistern inspirieren. Die Accessoires sind aber trotz ihrer Verspieltheit durchaus modern. Foto: Ikea
Für die Kollektion Dekorera liess sich die Designerin von alten Meistern inspirieren. Die Accessoires sind aber trotz ihrer Verspieltheit durchaus modern. Foto: Ikea

So kommt Leben an die Wand

Gemütlichkeit entsteht auch mit DIY-Ideen, zum Beispiel mit einer schwarzweissen Fotowand. Foto über: @ikea_australia
Gemütlichkeit entsteht auch mit DIY-Ideen, zum Beispiel mit einer schwarzweissen Fotowand. Foto über: @ikea_australia

Ganz ohne etwas auszugeben. können Sie auch mit fantasievollen Dekorationsideen das Zuhause schnell und einfach gemütlicher machen. Gestalten sie zum Beispiel eine Fotowand. Dafür können Sie Ihre Lieblingsfotos ausdrucken und mit doppelseitigem Klebband an die Wand kleben. Schön sieht es aus, wenn die Wand dunkel gestrichen ist und die Fotos schwarzweiss ausgedruckt sind.

So hilft Ordnung für mehr Wohnkomfort

Ein tolles Regal, das praktisch zu allen Wohnstilen kombiniert werden kann, ist das New Order Regal von Hay. Hay gibt es zum Beispiel bei Nordish Living in Zürich.
Ein tolles Regal, das praktisch zu allen Wohnstilen kombiniert werden kann, ist das New Order Regal von Hay. Hay gibt es zum Beispiel bei Nordish Living in Zürich.

Damit es schnell schöner und wohnlicher wird daheim, müssen Sie zuerst einmal tüchtig aufräumen. Denn da liegt oft der Haken. Man hat zu viele Dinge und lässt diese meist unmotiviert an Orten platziert, wo sie nicht schön aussehen und daher auch keine Freude machen. Vieles geht auch einfach vergessen. So hat man vielleicht einmal Blumen oder Zweige eingestellt und diese sehen dann halt im Trockenzustand nicht mehr so freundlich aus. Auch die Post, alte Bastelsachen von Kindern, die gelesene Zeitung und die Dinge, die man schon lange mal in die Garage oder in den Keller bringen wollte, stören die Ruhe, die man sich daheim wünscht. Geben Sie den Sachen, die Sie gerne sehen, einen liebevollen Platz und verstauen Sie die anderen an den Ort, wo sie hingehören.

Für alle Dinge, die einen guten Platz brauchen aber nicht unbedingt immer sichtbar sein müssen, ist ein Schrank eine gute Idee. Dieser eintürige Schrank im Modern Country Look ist von La Redoute zu 505 Franken.
Für alle Dinge, die einen guten Platz brauchen aber nicht unbedingt immer sichtbar sein müssen, ist ein Schrank eine gute Idee. Dieser eintürige Schrank im Modern Country Look ist von La Redoute zu 505 Franken.
Nicht nur für die Küche: Buffets und Vitrinen sind wunderschöne Möbel, die gleichzeitig Ordnung und Gemütlichkeit schaffen, von Maisons du Monde zu 1400 Franken.
Nicht nur für die Küche: Buffets und Vitrinen sind wunderschöne Möbel, die gleichzeitig Ordnung und Gemütlichkeit schaffen, von Maisons du Monde zu 1400 Franken.

So kreieren Sie einen neuen Lieblingsplatz

Die Hauptdarsteller dieser gemütlichen Ecke am Fenster sind der Rattanstuhl zu 300 Franken und die Keramikleuchte zu 80 Franken, beide von H+M Home.
Die Hauptdarsteller dieser gemütlichen Ecke am Fenster sind der Rattanstuhl zu 300 Franken und die Keramikleuchte zu 80 Franken, beide von H+M Home.

Gemütlichkeit hat viel mit Lieblingsplätzen zu tun und diese kreieren Sie schnell mit dem bewährten Trio: Sitzgelegenheit, Leuchte und Ablage. Ob Sofa, Sessel oder einfach ein bequemer Stuhl – ein Sitzplatz braucht Licht und einen Ort, um Dinge abzulegen wie die Tasse Tee, das Buch, die Kerze oder die Blumen.

Eine hübsche Stehleuchte kann genau dazu beitragen, dass ein Ort zum Lieblingsplatz wird. Sie verströmt warmes Licht und macht es möglich, dass man auf dem Sofa oder Sessel auch lesen oder stricken kann. Die Stehleuchte Axton im Retrostil ist von Made.com zu 230 Franken.
Eine hübsche Stehleuchte kann genau dazu beitragen, dass ein Ort zum Lieblingsplatz wird. Sie verströmt warmes Licht und macht es möglich, dass man auf dem Sofa oder Sessel auch lesen oder stricken kann. Die Stehleuchte Axton im Retrostil ist von Made.com zu 230 Franken.

Anmerkung: Die Shoppingtipps habe ich für Sie persönlich ausgewählt und die Produkte wenn möglich verlinkt, damit es einfacher ist, etwas zu finden. Die Verfügbarkeit und die Preise können sich jedoch schnell ändern.

Noch mehr inspirierende «Sweet Home»-Wohnideen:

Lust auf eine gemütliche Ecke?

Wie dunkle Farben die Wohnung vergrössern

Auf diese Wohntrends können Sie sich freuen

8 Kommentare
    Ursinow

    Mir gefällt Ihr Stil und Ihre immer wieder unkonventionellen Einrichtungsideen! Nix schlimmer als langweilige Wohnungen mit 08/15 Möbeln vom Billigkaufhaus und ohne Patina. Weiter so!