Zum Hauptinhalt springen

Filz im Schweizer Markt mit dem Klimawandel

Projekte gegen die Erderwärmung sind ein Milliardengeschäft. Doch das junge System hat gefährliche Mängel.

Gülle ist auch zur Herstellung von Biogas geeignet: Ein Landwirt verteilt Gülle auf einem Acker.
Gülle ist auch zur Herstellung von Biogas geeignet: Ein Landwirt verteilt Gülle auf einem Acker.
Keystone

Der Markt für Klimaschutzprojekte in der Schweiz ist milliardenschwer. Das Geschäft ist wichtig für die Einhaltung der inter­national vereinbarten Klimaziele. Doch ausgerechnet in dieser Branche, in der Ethik, Moral und Glaubwürdigkeit höchstes Gut sein müssten, herrscht zum Teil ein Filz, wie man ihn sonst selten ­antrifft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.