ABO+

«Pedro Almodóvar schuldet mir keine Entschuldigung»

Antonio Banderas spielt den spanischen Kultregisseur – seinen früheren Weggefährten. Der Schaupspieler über die schwierigste Rolle seines Lebens.

Einst unzertrennlich: Der 69-jährige Pedro Almodóvar (links) und der 58-jährige Antonio Banderas. Foto: Nico Bustos (Akg-images)

Einst unzertrennlich: Der 69-jährige Pedro Almodóvar (links) und der 58-jährige Antonio Banderas. Foto: Nico Bustos (Akg-images)

Matthias Lerf@MatthiasLerf

Zu Beginn ihrer Karrieren, in den Achtzigerjahren in Madrid, waren Pedro Almodóvar und Antonio Banderas unzertrennlich. Schrille Filme haben sie gedreht und die in der Franco-Zeit erstarrte Gesellschaft aufgerüttelt. Aber dann verabschiedete sich der Schauspieler Richtung Hollywood, wurde dort Zorro und der gestiefelte Kater, während der Regisseur zu Hause blieb.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt