Zum Hauptinhalt springen

Jede Frau muss entscheiden, ob sie die Wechseljahre verschieben will

Das Einfrieren von Eierstockgewebe kann Frauen nützen. Über Risiken sollten sie aber informiert sein.

Die Wallungen gehören zu den verbreiteten Symptomen der Menopause. Foto: Peter Nitsch (plainpicture)
Die Wallungen gehören zu den verbreiteten Symptomen der Menopause. Foto: Peter Nitsch (plainpicture)

Darf man das? Eizellen einfrieren, um das Kinderkriegen auf später zu verschieben? Eierstockgewebe lagern, um die Wechseljahre um bis zu 15 Jahre hinauszuzögern? Die Fortpflanzungsmediziner stellen uns einmal mehr vor eine Herausforderung. Wieder einmal müssen wir die Verschiebung einer biologischen Grenze diskutieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.