Zum Hauptinhalt springen

Kuppelshow bei den Sozialdemokraten

Genossinnen prüfen, ob sie als Frauen-Duo fürs SP-Präsidium kandidieren wollen.

Das Duo kommt nicht bei allen SP-Mitgliedern gleich gut an. Cédric Wermuth und Mattea Meyer. Foto: Foto: PD
Das Duo kommt nicht bei allen SP-Mitgliedern gleich gut an. Cédric Wermuth und Mattea Meyer. Foto: Foto: PD

Wer mit wem? Diese Frage gibt in der SP zu reden, jetzt, da es um die Nachfolge von Präsident Christian Levrat geht. Nationalrat Cédric Wermuth und Nationalrätin Mattea Meyer haben diese Woche ihre Kandidatur als Zweierteam bestätigt. Doch die Signale verdichten sich, dass sie Konkurrenz erhalten. Wer genau das Duo herausfordert, ist offen. Ebenso die Konstellation. Klar ist aber, dass die übrig gebliebenen Interessenten untereinander Gespräche in alle Richtungen führen. Die Beteiligten bestätigen dies.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.