Zum Hauptinhalt springen

Mehr Informatiker – weniger Germanisten

Trotz insgesamt steigender Studentenzahlen treten immer weniger junge Menschen in der Schweiz ein sprach- und literaturwissenschaftliches Studium an. Foto: Keystone

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.