Zum Hauptinhalt springen

Blitzsauber für die Hygiene – was für ein Irrglaube!

Welche Hygienemassnahmen unnötig oder sogar schädlich sind und was Sie stattdessen beachten sollten.

Nicht jeder Putzfimmel macht Sinn. Foto: iStock
Nicht jeder Putzfimmel macht Sinn. Foto: iStock

Das mit der Hygiene ist so eine Sache. Jeder Zweite benutzt gemäss einer Umfrage zumindest gelegentlich Desinfektionsmittel. Gleichzeitig sparen sich zwei Drittel das gründliche Händewaschen nach dem ­Toilettenbesuch. Hygiene ist ein Bereich, in dem übertriebener Aktionismus und gefährliche Lässlichkeit gleichermassen verbreitet sind. Welche Hygienemassnahmen unnötig oder sogar schädlich sind und was Sie stattdessen beachten sollten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.