Zum Hauptinhalt springen

Verstopfte SeezubringerSpiez wird diesen Sommer überrollt

(Such-)Verkehrspuff im Corona-Sommer: Wie lässt sich das Bucht-Parkplatzproblem lösen? Studien für ein Parking und ein Parkleitsystem sind aufgegleist.

Dieses Bild ist diesen Sommer Alltag: Auf der Spiezer Seestrasse – die Zubringerin zur Bucht – herrscht dichter Verkehr. Auch wenn das Parkhaus (siehe Anzeige oben rechts im Bild) und die Parkplätze besetzt sind, fahren die Autolenker runter zum See.
Dieses Bild ist diesen Sommer Alltag: Auf der Spiezer Seestrasse – die Zubringerin zur Bucht – herrscht dichter Verkehr. Auch wenn das Parkhaus (siehe Anzeige oben rechts im Bild) und die Parkplätze besetzt sind, fahren die Autolenker runter zum See.
Foto: Jürg Spielmann

Eine schier endlose Blechlawine wälzt sich zäh die Seestrasse hinunter. Motoren brummen, die heisse Luft flirrt über den Karossen. Der Verkehr droht ob all der Parkplatzsuchenden zu kollabieren. Das ist seit Anfang Juliim Speziellen an den Wochenenden – auf dem Zubringer in die Bucht der ganz normale Wahnsinn. «Wir sind förmlich überrollt worden», bestätigt Renato Heiniger denn auch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.