Zum Hauptinhalt springen

Spitzenbergsteiger Ueli Steck

Anfangs Juni ist Spitzenbergsteiger Ueli Steck von einer dreimonatigen Expedition aus dem Himalaja zurückgekehrt. Dort hat er die Wände des Shisma Pangma (8013 Meter) und des Cho Oyu (8201 Meter) in Rekordzeit durchstiegen. Was treibt den Berner Oberländer an? Wie geht er mit dem Risiko um? Welches sind seine nächsten Projekte?

Gast: - Ueli Steck, Spitzenbergsteiger Moderation: - Stefan Geissbühler, Newschef BZ

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch