Zum Hauptinhalt springen

10. Sieg für Latvala - Ogier nur Sechster

Weltmeister Sébastien Ogier muss sich beim zweiten Lauf zur Rallye-WM in Schweden mit dem sechsten Platz bescheiden. Stattdessen holt sich Jari-Matti Latvala seinen zehnten Laufsieg.

Der 28-jährige Finne übernahm damit von Ogier auch die Führung im WM-Zwischenklassement.

Karlstad (Sd). Rallye-WM. Schlussklassement: 1. Jari-Matti Latvala/Mikka Anttila (Fi), VW Polo-R, 3:00:31,1. 2. Andreas Mikkelsen/Mikko Markkula (No/Fi), VW Polo-R, 53,6 Sekunden zurück. 3. Mads Östberg/Jonas Andersson (No/Sd), Citroën DS3, 59,5. 4. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (Fi), Ford Fiesta RS, 2:26,9. 5. Ott Tanak/Raigo Molder (Est), Ford Fiesta RS, 3:00,5. 6. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (Fr), VW Polo-R, 4:29,9.

WM-Stand (2/13). Fahrer: 1. Latvala 40. 2. Ogier 35. 3. Östberg 30. - Teams: 1. VW 72. 2. Citroën 56. 3. VW II 26.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch