Zum Hauptinhalt springen

11. Sieg in Serie für Washington Capitals

Während die Washington Capitals in der NHL auf einer Erfolgswelle schwimmen, finden sich die Boston Bruins in einem Formtief wieder.

Washington besiegte Boston in der Nacht auf Mittwoch mit 4:1 und realisierte mit dem elften Erfolg in Serie den Sieg-Rekord der Franchise. Die bisherige Bestmarke stammte aus dem Jahr 1984.

Noch weiter zurück geht gar die Durststrecke von Boston: Seit der Saison 1955/56 haben die Bruins nie mehr acht Partien in Folge verloren.

National Hockey League (NHL). Spiele vom Dienstag: Boston Bruins - Washington Capitals 1:4. Toronto Maple Leafs - New Jersey Devils 3:0. Atlanta Thrashers - Tampa Bay Lightning 1:2. Montreal Canadiens - Vancouver Canucks 3:2. Dallas Stars - Minnesota Wild 4:2. Nashville Predators - Phoenix Coyotes 0:1 n.P. San Jose Sharks - Detroit Red Wings 2:4. Los Angeles Kings - New York Rangers 2:1.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch