Zum Hauptinhalt springen

7. Platz für Krummenacher im GP Katalonien

Der Schweizer 125-ccm-Fahrer Randy Krummenacher klassierte sich im Grand Prix von Katalonien im 7. Rang.

Trotz einem missglückten Qualifying (nur 14.) und technischen Problemen im Warm-up (Kettenriss) reichte es dem Zürcher im siebten Saisonrennen zum sechsten Mal in die Top 10.

Marc Marquez übernahm in Katalonien mit seinem vierten Sieg in Serie auch gleich die WM-Führung. Der 17-jährige Spanier führt nun einen Punkt vor seinem Landsmann Pol Espargaro (132:131). Der bisherige Leader Nicolas Terol stürzte in der letzten Runde an dritter Stelle liegend (118 Punkte). Krummenacher nimmt in der WM-Wertung mit 58 Punkten den 7. Platz ein.

Montmeló (Sp). 125 ccm: 1. Marc Marquez (Sp), Derbi, 40:46,315. 2. Bradley Smith (Gb), Aprilia, 4,638 zurück. 3. Pol Espargaro (Sp), Derbi, 4,996. Ferner: 7. Randy Krummenacher (Sz), Aprilia, 49,735. - WM-Stand (7/17): 1. Marquez 132. 2. Espargaro 131. 3. Nicolas Terol (Sp), Aprilia, 118. Ferner: 7. Krummenacher 58.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch