Zum Hauptinhalt springen

Barcelona weiter ohne Punktverlust

Der FC Barcelona setzt seinen Siegeszug in der Primera Division fort.

Beim mühsam erkämpften, aber hochverdienten 2:0 gegen Granada mussten die Fans und die Mannschaft von Trainer Tito Vilanova aber bis in die Schlussminuten um den fünften "Dreipunkte-Erfolg" im fünften Meisterschaftsspiel der neuen Saison zittern. "Joker" Xavi erzielte im Camp Nou erst in der 87. Minute das befreiende Tor für den Leader gegen den Fast-Absteiger der letzten Saison. Erst nach dem Eigentor von Borja Gomez in der Nachspielzeit konnten die Gastgeber endgültig aufatmen.

Drei Tage nach dem glücklichen 3:2-Auftaktsieg gegen Spartak Moskau in der Champions Leage war Barcelona zwar drückend überlegen, konnte die massierte Abwehr der Südspanier aber erst drei Minuten vor Ultimo erstmals überlisten. Lionel Messi blieb ebenso wie David Villa ohne Treffer. Der verletzte Andres Iniesta und Abwehrstratege Carles Puyol konnten nicht spielen.

Resultate Samstag: Saragossa - Osasuna 3:1. Celta Vigo - Getafe 2:1. Betis Sevilla - Espanyol Barcelona 1:0. FC Barcelona - Granada 2:0.

Rangliste: 1. FC Barcelona 5/15. 2. Malaga 4/10. 3. Betis Sevilla 4/9. 4. Mallorca 4/8. 5. FC Sevilla 4/8. 6. Atletico Madrid 3/7. 7. Rayo Vallecano 4/7. 8. La Coruña 4/6. 9. Valladolid 4/6. 10. Real Sociedad 4/6. 11. Celta Vigo 5/6. 12. Saragossa 5/6. 13. Valencia 4/5. 14. Real Madrid 4/4. 15. Levante 4/4. 16. Athletic Bilbao 4/4. 17. Getafe 5/4. 18. Granada 5/2. 19. Espanyol Barcelona 5/1. 20. Osasuna 5/1.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch