Zum Hauptinhalt springen

Basel gegen Tiraspol, YB gegen Tottenham

Die beiden Schweizer Klubs hatten bei der Auslosung für die letzte Runde der Champions-League-Qualifikation unterschiedliches Losglück.

Während Basel mit dem moldawischen Meister Sheriff Tiraspol einen verhältnismässig einfachen Gegner erhielt, bekommen es die Young Boys in den Qualifikations-Playoffs erneut mit einem harten Brocken zu tun: Tottenham Hotspur, letzte Saison Vierter in der englischen Premier League, macht seine Aufwartung im Stade de Suisse.

Sowohl Basel, das sich gegen Debrecen (Un) durchsetzte, als auch YB, das völlig überraschend Fenerbahce Istanbul ausschaltete, spielen am 17./18. August zuerst zu Hause, ehe sie eine Woche später auswärts antreten müssen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch