Zum Hauptinhalt springen

Bayern München gewinnt auch in Nürnberg

Bayern München ist in der Bundesliga weiterhin nicht zu schlagen. In der 20. Runde gewinnt der überlegene Tabellenführer das Derby in Nürnberg souverän mit 2:0 und feiert den zwölften Sieg in Serie.

Borussia Dortmund festigte mit einem 5:1-Kantersieg bei Werder Bremen den dritten Tabellenplatz und vergrösserte dadurch die Abstiegssorgen der Hanseaten. Eintracht Frankfurt schlägt Schlusslicht Eintracht Braunschweig mit 3:0, der VfL Wolfsburg besiegte Mainz 05 ebenfalls mit 3:0. Der SC Freiburg und 1899 Hoffenheim trennten sich 1:1.

Der Hamburger SV trudelt immer weiter Richtung Abstieg und hat einen traurigen Vereinsrekord aufgestellt. Die Hanseaten verloren ihr Heimspiel gegen Hertha Berlin mit 0:3 und liegen nach historischen sechs Pleiten in Serie damit weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Wolfsburg - Mainz 3:0 (0:0). - 23'520 Zuschauer. - Tore: 59. Rodriguez (Foulpenalty) 1:0. 66. Dost 2:0. 75. Gustavo 3:0. - Bemerkung: Wolfsburg mit Benaglio und Rodriguez, ohne Klose (Ersatz).

Werder Bremen - Borussia Dortmund 1:5 (0:2). - 42'100 Zuschauer. - Tore: 26. Lewandowski 0:1. 41. Mchitarjan 0:2. 48. Friedrich 0:3. 62. Mchitarjan 0:4. 85. Lewandowski 0:5. 89. Aycicek 1:5.

Nürnberg - Bayern München 0:2 (0:1). - 50'000 Zuschauer. - Tore: 18. Mandzukic 0:1. 49. Lahm 0:2. - Bemerkung: Nürnberg mit Drmic und Angha (ab 10.), Bayern mit Shaqiri (ab 81.).

Eintracht Frankfurt - Eintracht Braunschweig 3:0 (3:0). - 40'500 Zuschauer. - Tore: 7. Flum 1:0. 43. Meier 2:0. 44. Aigner 3:0. - Bemerkung: Frankfurt mit Schwegler (bis 33.) und Barnetta (ab 46.).

Freiburg - Hoffenheim 1:1 (0:0). - 22'300 Zuschauer. - Tore: 68. Schmid 1:0. 85. Modeste 1:1. - Bemerkung: Freiburg mit Mehmedi und Fernandes.

Hamburger SV - Hertha Berlin 0:3 (0:3). - 48'593 Zuschauer. - Tore: 15. Allagui 0:1. 24. Ramos 0:2. 39. Ramos 0:3. - Bemerkungen: Hamburger SV mit Djourou, Hertha ohne Lustenberger (verletzt). 15. Adler (HSV) wehrt Foulpenalty von Ramos ab (im Anschluss an den folgenden Corner ging Hertha 1:0 in Führung).

Am Freitag spielten: Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen 0:1.

Rangliste: 1. Bayern München 56. 2. Bayer Leverkusen 43. 3. Borussia Dortmund 39. 4. Schalke 04 34. 5. Borussia Mönchengladbach 33. 6. Wolfsburg 33. 7. Hertha Berlin 31. 8. Mainz 30. 9. Augsburg 28. 10. Hannover 96 24. 11. Hoffenheim 22. 12. Eintracht Frankfurt 21. 13. Werder Bremen 20. 14. VfB Stuttgart 19. 15. SC Freiburg 18. 16. Nürnberg 17. 17. Hamburger SV 16. 18. Eintracht Braunschweig 12.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch