Zum Hauptinhalt springen

Beat Hefti holt EM-Silber im Vierer

Einen Tag nach seinem EM-Gold im Zweier-Bob sichert sich Beat Hefti in Igls auch im Vierer eine Medaille. Der Schweizer verpasst den Titel nur um 0,16 Sekunden.

Hefti musste sich im gleichzeitig für den Weltcup gewerteten EM-Rennen einzig vom deutschen Titelverteidiger Maximilian Arndt geschlagen geben. Um nur 0,16 Sekunden verpasste Hefti seinen erst zweiten Sieg im Viererbob-Weltcup, blieb aber zwei Hundertstel vor dem Deutschen Thomas Florschütz, der Bronze gewann.

Mit zwei EM-Medaillen ist Hefti hervorragend für die Heim-WM vom kommenden Wochenende in St. Moritz gerüstet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch