Zum Hauptinhalt springen

Bell übernimmt das Zepter

Nach dem Ausscheiden von Teamchef Flavio Briatore beim Formel-1-Rennstall Renault übernimmt der bisherige technische Direktor Bob Bell vorerst den Posten des Italieners.

Bell wird die Aufgabe bis zum Ende der Saison übernehmen und damit in allen sportlichen und technischen Fragen Sprecher des Teams sein. Als langfristige Nachfolger für Briatore sind der vierfache Weltmeister Alain Prost oder David Richards und der frühere BAR-Boss Craig Pollock im Gespräch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch