Zum Hauptinhalt springen

Boris Becker wird Headcoach von Djokovic

Boris Becker wird neuer Headcoach von Novak Djokovic. Der Deutsche bestreitet bereits die Vorbereitung auf das Australian Open mit der Weltnummer 2.

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Becker, er ist eine echte Legende", sagt Djokovic über den 46-jährigen Deutschen. "Er wird mir frische Impulse geben." Djokovic wird auch weiterhin mit seinem bisherigen Coach Marian Vajda zusammenarbeiten, Becker wird jedoch Headcoach. Der Slowake Vajda hatte den Serben seit 2006 zu sieben Grand-Slam-Titeln geführt.

"Ich bin stolz auf diese neue Aufgabe", erklärte Becker in einer Mitteilung. Der Deutsche hat als Coach bis jetzt noch kaum Erfahrungen gesammelt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch