Zum Hauptinhalt springen

Brasilien schlägt Ägypten - Rekord für Hassan

Brasilien gewinnt auch das letzte Testspiel des Jahres. In Doha bezwingt der WM-Gastgeber von 2014 das Team aus Ägypten 2:0.

Beide Tore bei der überzeugenden Vorstellung des Rekordweltmeisters erzielte Jonas. Der formstarke Offensivspieler von Valencia traf nach 39 Minuten und Zuspiel von Hulk zum 1:9, in der 58. stellte er nach einer Unsicherheit des ägyptischen Goalies Ahmed El Shenawy auf 2:0. Für Jonas waren es die ersten beiden Treffer im Dress der "Seleçao".

Mit der Einwechslung nach 73 Minuten sicherte sich Ahmed Hassan einen Eintrag in den Geschichtsbüchern des internationalen Fussballs. Der 36-jährige Stürmer, der 1995 als 20-Jähriger für Ägypten debütiert hatte, absolvierte sein 178. Länderspiel. Damit egalisierte er den offiziellen FIFA-Weltrekord des saudischen Goalies Mohamed Al Deayea.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch