Zum Hauptinhalt springen

Campoli verlässt Lugano

Der HC Lugano löst den Vertrag mit dem Verteidiger Chris Campoli per Ende Oktober auf. Campoli wechselt nach Schweden zu HV71 Jönköping.

Der 29-jährige Kanadier bestritt acht Partien für die Tessiner und erzielte vier Assists. Ob Lugano einen neuen Ausländer holt, ist offen. Gerüchteweise soll der bei den Rapperswil-Jona Lakers freigestellte amerikanische Stürmer Robbie Earl ein Thema sein. Allerdings haben die Bianconeri auch ohne Campoli (Heikkinen, McLean, Metropolit, Micflikier) vier Ausländer unter Vertrag.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch