Zum Hauptinhalt springen

Célina Hangl erlitt Kreuzbandriss

Célina Hangl verletzt sich erneut schwer. Die 22-Jährige erleidet bei den Ausscheidungsläufen in Saas-Fee für den Saisonauftakt in Sölden nach einem Sturz einen Kreuzbandriss im rechten Knie.

Für die Samnaunerin ist die Saison somit bereits vor dem ersten Rennen vorbei. Der Rückschlag ist bitter. Erst diesen Sommer hatte die B-Kader-Athletin nach einem Schienbeinbruch im Jahr 2008 wieder den Anschluss gefunden. Célina Hangl gab sich nach der Diagnose durch den Verbandsarzt Walter Frey in der Uniklinik Balgrist kämpferisch: "Es ist für mich klar, dass ich weiter Skirennen fahren werde. Ein Rücktritt ist überhaupt kein Thema."

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch