Zum Hauptinhalt springen

Der Bike-Artist mit 33 Millionen Zuschauern

Der Schotte Danny MacAskill wurde mit Videos auf Youtube berühmt. Die vielen Verletzungen, die er sich bei seinen Tricks zuzieht, klammert er bewusst aus.

Hohe Trial-Kunst in London: Danny MacAskill in Action.(Video: Youtube)

Er kann sich genau an den Moment erinnern, in dem er realisierte, dass im Leben von Danny MacAskill mehr drin war, als «nur» Fahrräder zu reparieren. Der talentierte Street-Trial-Fahrer hatte sich in den Kopf gesetzt, in Edinburgh auf einem spitzen Zaun zu fahren. 2009 war das. Er stellte ein Foto eines Versuchs ins Internet. Die Reaktionen seiner Freunde waren eindeutig, sie rieten ihm, es bleiben zu lassen. Und wurden so zum Ansporn, es weiterzuversuchen. Das Resultat hielt sein WG-Mitbewohner mit der Kamera fest. Es ist die Eingangssequenz von MacAskills erstem richtigem Video. Der Schotte lud es am 19. April 2009 auf die Internetplattform Youtube hoch – danach ging er ins Bett.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.