Zum Hauptinhalt springen

Deutscher Sportlerpreis an einen Schwimmer und eine Speerwerferin

In Deutschland ist der Schwimmer Paul Biedermann (23) zum Sportler des Jahres erkoren worden.

Der Crawl-Spezialist, der heuer an den Weltmeisterschaften in Rom mit Weltrekorden zwei Goldmedaillen gewonnen hat, setzte sich in der von Journalisten vorgenommenen Wahl vor dem aufstrebenden Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel durch.

Bei den Frauen triumphierte die abtretende Speerwerferin Steffi Nerius (37), die im August an den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin ihre Karriere mit dem Titel gekrönt hat.

Bei den Teams erhielt die Frauenfussball-Nationalequipe am meisten Stimmen. Die Europameisterinnen liessen ihre männlichen Kollegen vom VfL Wolfsburg (Diego Benaglio) deutlich hinter sich.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch