Zum Hauptinhalt springen

Didier Cuche beschäftigt das Sicherheitspersonal

Die Sicherheitskontrollen, mit denen man ähnlich wie am Flughafen an allen Zugängen zu den olympischen Stätten konfrontiert wird, geben Didier Cuche besondere Probleme auf.

Die Titanplatte und die sieben Schrauben, die seinen gebrochenen Daumen schützen, lassen die Detektoren der Durchgangs-Schleusen bei jeder Passage aufheulen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch