Zum Hauptinhalt springen

Djimsiti verlängert, Barmettler muss gehen

Der FC Zürich verlängert den im Sommer 2013 endenden Vertrag mit Innenverteidiger Berat Djimsiti vorzeitig um zwei Jahre. Der 19-Jährige wird den Platz von Heinz Barmettler übernehmen.

Barmettlers Vertrag wird nach sechs Jahren im FCZ nicht mehr verlängert. Der 24-Jährige, der bei beiden Titelgewinnen (2007 und 2009) dabei war und vor drei Jahren beim 0:1 gegen Norwegen sein einziges Länderspiel für die Schweiz bestritten hat, gehört in dieser Saison nicht mehr zum Zürcher Stammpersonal.

Hingegen wird der Schweizer Nachwuchs-Internationale Djimsiti ab der kommenden Saison zum Kader der ersten Mannschaft gehören. Djimsiti, der am 3. März beim 0:1 gegen Sion in der Axpo Super League debütiert hat,

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch