Zum Hauptinhalt springen

Dunga offiziell entlassen

Carlos Dunga ist nicht länger Trainer des Rekordweltmeisters Brasilien.

Der nationale Verband CBF bestätigte die Trennung vom 46-Jährigen, der das Amt 2006 angetreten hatte, und den übrigen Mitgliedern seines Trainerstabes. Ein Nachfolger für Dunga soll bis zum Ende des Monats benannt werden.Laut brasilianischen Medien sind der ehemalige Milan-Trainer Leonardo und Luiz Felipe Scolari, der 2002 mit der Seleçao Weltmeister wurde, aussichtsreiche Kandidaten. Brasilien schied im Viertelfinal gegen Holland aus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch