Zum Hauptinhalt springen

Erste Punkte für Aufsteiger Chiasso

Aufsteiger Chiasso kam im vorgezogenen Spiel der 3. Runde der Challenge League zu den ersten Punkten.

Die Squadra aus dem Tessiner Grenzort siegte in Locarno 1:0. Der Erfolg war eher glückhaft und kam aufgrund eines umstrittenen Foulpenaltys zustande. Der ehemalige Schweden-Söldner Feliciano Magro traf in der 55. Minute. Das anschliessende Anrennen der in der Offensive schwach besetzten Locarnesi war nicht von Erfolg gekrönt.

Locarno - Chiasso 0:1 (0:0). - Lido. - 1340 Zuschauer. - SR Huwiler. - Tor: 55. Magro (Foulpenalty) 0:1.

Rangliste: 1. Lugano 2/6 (7:1). 2. Lausanne-Sport 2/6 (6:0). 3. Servette 2/6 (6:1). 4. Schaffhausen 2/6 (6:2). 5. Delémont 2/6 (5:2). 6. Kriens 2/6 (4:1). 7. Yverdon 2/3 (2:1). 8. Aarau 2/3 (2:2). 9. Locarno 3/3 (1:3). 10. Chiasso 3/3 (3:7). 11. Biel 2/1 (1:3) und Wil 2/1 (1:3). 13. Vaduz 2/0 (2:6). 14. Stade Nyonnais 2/0 (1:5) und Wohlen 2/0 (1:5). 16. Winterthur 2/0 (1:7).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch